fbpx

Alle Konten an einem Ort: So behalten Sie den Überblick über Ihre Praxiskonten

CURE Multibanking, Alle Konten an einem Ort

Eine medizinische Praxis ist ähnlich wie ein komplexes Unternehmen. In der Regel braucht es mehrere Konten, um die Praxisfinanzen zu verwalten: ein Konto für laufende Ausgaben, eines für Steuerrückstellungen, ein Privatkonto. Vermutlich haben Sie auch noch jeden Monat zahlreiche Einnahmen und Ausgaben auf Ihren Praxiskonten. Das alles kann schnell unübersichtlich werden. Wäre es da nicht schön, alle Konten an einem Ort verwalten zu können?

Verwalten Sie Konten von 3.000+ Banken an einem Ort.

Mit dem sogenannten Multibanking können Sie mehrere Konten in einer Anwendung verwalten. Aktuell haben Sie nur bei CURE die Möglichkeit, bis zu 10 Konten an einem Ort zu verwalten, alle Geldein- und Ausgänge zu sehen und sogar Überweisungen vorzunehmen. Zur besseren Übersicht Gruppieren und kategorisieren Sie die Konten übersichtlich in der Anwendung.

Wenn Sie die Konten einmal bei CURE hinterlegt haben, ist es nicht mehr notwendig, sich bei jedem Konto einzeln anzumelden. Über die Funktion zur Sammelüberweisung können Sie alle Überweisungen – seien es Rechnungen, Gehälter oder Steuervorauszahlungen – mit nur einer TAN erledigen. Die intelligente Erkennung von Doppelbuchungen reduziert Fehler bei Finanzaufgaben. So werden beispielsweise doppelte Überweisungen von Patienten von CURE erkannt und angezeigt. Das Geld kann dann unkompliziert zurück überwiesen werden.

Der Kontomanager von CURE speichert Überweisungsempfänger, sodass Sie nicht jeden Zahlungsempfänger mühsam eintippen müssen. Außerdem können Kontodetails ganz unkompliziert kopiert werden. All das reduziert den Aufwand und die Zeit für finanzielle Verwaltungsaufgaben und Sie können sich mehr auf das Wesentliche konzentrieren: Ihre Patienten. Dank höchster Datenschutzstandards sind Sie beim CURE Multibanking optimal geschützt.

Überblick der Multibanking-Funktionen:

  • Verwaltung von bis zu zehn Konten unterschiedlicher Banken in einer Anwendung
  • Benennung von Konten
  • Gruppierung von Konten
  • Sammelüberweisungen
  • Speicherung von Überweisungsdaten
  • Erkennen von Doppelbuchungen
  • Kontodetails von Zahlungsempfängern mit einem Klick kopieren
 

Transaktionen smart verwalten

Bei den zahlreichen Transaktionen, die jeden Monat in einer Arztpraxis anfallen, kann man schnell den Überblick verlieren. Deshalb bietet die CURE Kontoübersicht Funktionen, um Transaktionen smart zu verwalten und zu sortieren. So weden die unterschiedlichen Transaktionen automatisch kategorisieren und so Ausgabe- und Einnahmeblöcke gebildet. Sie  sehen dann auf einen Blick, wie viele Ausgaben beispielsweise jeden Monat für Personal oder Material anfallen.

Zudem können Sie selbstständig Transaktionsdetails eintragen, um Informationen zu bestimmten Transaktionen zu hinterlegen. Statt Zettelwirtschaft oder dem Vertrauen auf das eigene Gedächtnis können Sie mit CURE alle Konten an einem Ort verwalten. Durch weitere nutzerfreundliche Funktionen wie die Mehrfachauswahl, die Möglichkeit zur gesammelten Rekategorisierung und die Freitext-Suche macht CURE es Ihnen einfacher, den Überblick über Transaktionen zu behalten.

Überblick der Funktionen zur Transaktionsverwaltung:

  • Automatische Kategorisierung in Transaktionstypen
  • Transaktionsdetails
  • mehrere Transaktionen gleichzeitig rekategorisieren
  • Freitext-Suche

Einnahmen und Ausgaben automatisch kategorisieren

CURE bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Einnahmen und Ausgaben automatisch zu kategorisieren. Sie können eine persönliche Kategorisierung für einzelne Posten vergeben, die Software erkennt diese und wendet sie dank Selbstlernfunktion eigenständig an. Buchungen werden so automatisch sortiert und Sie erkennen, welche Posten im Praxisbetrieb besonders hohe Einnahmen und Ausgaben verursachen.

Dank der smarten Kategorisierungsfunktionen behalten Sie ohne viel Aufwand den Überblick über Ihre Finanzen. Es ermöglicht Ihnen außerdem, Fehlentwicklungen frühzeitig zu erkennen und Optimierungen vorzunehmen. Im Rahmen einer Beratung von CURE unterstützen wir Sie gern auch persönlich bei der Optimierung Ihrer Praxisfinanzen.

Überblick der Funktionen zur Kategorisierung:

  • automatische Vergabe von Kategorien
  • Speicherung der persönlichen Kategorisierung
  • automatische Anwendung der Kategorien dank Selbstlernfunktion

Mehr Struktur und Übersicht dank intelligenter Filteroptionen

Dank CURE behalten Sie den Überblick über Ihre Einnahmen und Ausgaben sowie die wichtigsten Praxiskennzahlen. Schaffen Sie Struktur, indem Sie über CURE Ihre Konten gemäß Ihres Nutzungszwecks benennen. So wird auf den ersten Blick klar, welches Konto für Praxisausgaben, für Steuerrückstellungen oder die private Nutzung geführt wird. Darüber hinaus können Sie Konten gruppieren, um Umsätze gesammelt oder einzeln zu betrachten. So behalten Sie kontenübergreifend den Überblick über Ihre finanzielle Situation.

Ihre Kontoumsätze können Sie nach unterschiedlichen Kriterien filtern, beispielsweise nach Kategorie, Datum oder Summe. So verlieren Sie auch bei mehreren hunderten Buchungen pro Monat nie den Überblick über Ihre Finanzen.

Überblick der Filterfunktionen:

  • Gruppierung von Konten
  • Benennung von Konten
  • Filtern nach Kategorie
  • Filtern nach Datum
  • Filtern nach Summe

Mehr Zeit und Sicherheit dank CURE

CURE ist die Finanzsoftware für Arztpraxen. Sie unterstützt Sie bei allen wichtigen Finanzaufgaben im Praxisalltag. Dabei überzeugt CURE sowohl mit schnellen und intelligenten Funktionen zur Analyse und Planung als auch mit einer verständlichen Visualisierung. Dank CURE haben Sie stets im Blick, wie es um die finanzielle Gesundheit Ihrer Praxis steht.

Dabei ist CURE nicht nur perfekt auf die Anforderungen im Praxisalltag ausgerichtet, sondern auch mit selbstlernenden Funktionen ausgestattet, die sich an die Anforderungen speziell in Ihrer Praxis anpassen. Zusätzlich bietet Ihnen der individuelle Beratungsservice von CURE die Möglichkeit, Ihre Praxisfinanzen zu optimieren.

Die Funktionen zur Kontoübersicht stehen beispielhaft für die enorme Entlastung, die CURE für Sie bedeutet: Dank der schnellen und smarten Finanzverwaltungsfunktionen haben Sie mehr Zeit für Ihre Patienten und den Überblick über Ihre Finanzen. So hilft CURE dabei, dass alle gesund sind: Ihre Patienten und Ihre Praxisfinanzen.

Finden Sie die passende Finanzierung für Ihre Praxis

Der CURE Kreditvergleich für Ärzte, Zahnärzte, Therapeuten und Apotheker. Finden Sie eine Finanzierung für: Praxisgründung, Praxisübernahme, Praxiserweiterung, Geräte und Ausstattung, Liquidität und Betriebsmittel.

So viel können Sie als niedergelassener Arzt im Durchschnitt entnehmen

Sehen Sie in unserer Umsatzanalyse, wie hoch Ihre monatliche Entnahme als niedergelassener Arzt in Ihrer Fachrichtung sein kann.